Helmstedt-Citytour
RathausEhemaliges Kloster MarientalJuleumInnenansichten JuleumStadtbefestigungSt. StephaniFachwerkhäuserBad HelmstedtNeumärker Straße

 Juleum Bibliothek

0_Juleum-Bibliothekc 2_Juleum-Bibliothekc
1_Juleum-Bibliothekc 3_Juleum-Bibliothekc

Ein wunderschöner Raum ist der um 1765 entstandene Bibliothekssaal durch die Vereinigung zweier Hörsäle und dem Vestibül. Die ursprünglich im Erdgeschoss gelagerten Bücher zogen nach oben. Der Bibliothekssaal beherbergt bis heute die Reste der ehemaligen Universitätsbibliothek Helmstedt  mit derzeit noch ca. 35.000 Bänden. Die übrigen Bücher befinden sich in der Herzog-August-Bibliothek in Wolfenbüttel.


[Home] [Ausschnitte] [Bad Helmstedt] [Bahnhof Helmstedt] [Eon] [Fachwerkhäuser] [Grenzübergangsstelle] [Grenzd. Hötensleben] [Holzberg] [Impressionen] [Info am Markt] [Juleum] [Juleum Aussicht 1] [Juleum Aussicht 2] [Innenansichten Jul.] [Juleum Bibliothek] [Juleum Details] [Grauer Hof] [Julius-Bad] [Kirchen] [Kunstwerke] [Lübbensteine] [Markt] [Nebenstraßen] [Neumärker Straße] [Paläon Schöningen] [Rathaus Helmstedt] [Stadtbefestigung] [Villen] [Zeitleiste Helmstedt] [Zonengrenz-Museum] [Impressum]